1 – Actualidad

Petition Zweite Fremdsprache

Der LV Sachsen hat in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer e.V. eine Petition gegen die von der Sächsischen Staatsregierung geplanten Kürzungen in der Stundentafel der 2.Fremdsprachen initiiert. Bitte zeichnen Sie diese und informieren Sie Kolleg/innen, Bekannte und leiten Sie den Link weiter!

https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-starke-sprachen-in-sachsen

 

Bitte um Mitarbeit an alle Kolleg/innen:

Sehr geehrte Spanischlehrerinnen und ‑lehrer, 

in Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen der Universitäten Bochum und Innsbruck führe ich eine Untersuchung zu Bewertungspraktiken von Französisch-, Italienisch- und Spanischlehrer und –lehrerinnen in Deutschland, Österreich und Südtirol durch. 

Der Grund für unsere Studie, die bereits für das Schulfach Russisch durchgeführt wurde, und die nun auf andere Fremdsprachenfächer ausgeweitet wird, ist der folgende: Empirische Untersuchungen für die romanistischen Unterrichtsfächer sind leider nach wie vor selten. Sie können deutlich machen, welches Entwicklungspotenzial insbesondere in den sogenannten ‚zweiten bzw. dritten Fremdsprachen‘ liegt, die zu oft zugunsten des Englischen vernachlässigt werden. Uns interessiert, mit welchen Herausforderungen die Lehrkräfte zu kämpfen haben und wo großer Handlungs- und Unterstützungsbedarf besteht. Dies gilt gerade dann, wenn sowohl Schulen wie auch Universitäten, mit stagnierenden oder sinkenden Schülerzahlen konfrontiert sind. Analysen dieser Art können uns helfen, die Lehreraus-, aber auch ‑fortbildung zu verbessern.

Wir sind auf Ihre Expertise angewiesen — Sie an der Schule sind in die Lehrtätigkeit und Überprüfung von Lernleistungen beinahe täglich eingebunden. Ihr Wissen, Ihr Können, Ihr Know-how und Ihre Ansichten sind uns wichtig — wir kümmern uns um moderne, quantitative und qualitative Methoden, um Ihre Kompetenz in das richtige Forschungslicht zu rücken. Ihre Antworten werden selbstverständlich anonym und vertraulich behandelt.

Wir möchten Sie daher herzlich bitten, wenn möglich bis zum 10.4., unter dem angegebenen Link (https://survey.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_5ziJYioE8Fh6xKJ) einen Fragebogen auszufüllen. Der Fragebogen besteht aus 29 Fragen und das Ausfüllen wird ca. 20 Minuten Ihrer kostbaren Zeit in Anspruch annehmen. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen,

Prof. Dr. Judith Visser

Prof. Dr. Judith Visser
Ruhr-Universität Bochum
Romanisches Seminar
GB 8/31
Universitätsstraße 150
44780 Bochum

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión /  Cambiar )

Google photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google. Cerrar sesión /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión /  Cambiar )

Conectando a %s

Este sitio usa Akismet para reducir el spam. Aprende cómo se procesan los datos de tus comentarios .